Veranstaltung Akustikkompetenz Würzburg

!BAUEN heißt HÖREN!

Gründe für eine bessere Raumakustik

Interessierte und Experten guter Raumakustik treffen sich zu einem interaktiven Klang::Wirk::Shop und zu transdisziplinären Erfahrungsaustausch.

Alle Beiträge der letzten Veranstaltung finden Sie im Verlauf dieser Seite. Klicken Sie hier.


Ziel der Veranstaltung

Raumakustik aus der rein physikalischen Ecke herauszuholen, die ohnehin kaum jemand versteht und auch nicht den Mehrwert erkennt für die Planungsarbeit und den Entwurf. Wichtig ist, Raumakustik als besondere Materie zu verstehen, die jeder gestalten kann, der interaktiv Hören im Raum betreibt und selber den Raum stimmt.

Programm

Impulsgeber

Martin Hepp
Begrüßung

Geschäftsführer Staudigel GmbH
Veitshöchheim

Prof.em. Rudolf Schricker
Moderation und Einführung „Bauen heißt Hören!“

In Fortsetzung der im Herbst 2021 initiierten Workshop- und Seminarreihe „Bauen heisst Hören!“ gilt es jetzt im April 2022 diese gepflegte Interdisziplinarität und Diversifizierung der Raumakustik mit weiteren Impulsbeiträgen anzureichern für Bewusstseinsbildung in Planung und Ausführung, um „gutes Hören“ in Räumen zu gewährleisten.

Standen bei der Auftaktveranstaltung noch Architekten, Akustiker, Musikwissenschaftler, Musiker und Mediziner im Hörfokus, sind es jetzt ein halbes Jahr später und in Erweiterung auch Klangforscher, Elektroakustiker, Audiologen und Materialakustikwissenschaftler.

Damit wird die vielschichtige und komplexe „Raumakustikgeschichte“ immer wieder neu und originell erzählt und neue Einblicke bzw. Hineinhorche für entwerfende und planende Menschen vermittelt, um „gesunde“ und gut hörbare Räume für Menschen zu gewährleisten.

Zum Alleinstellungsmerkmal und gleichzeitigem Auftakt einer jeden Veranstaltung ist mittlerweile die Direktschaltung ins Mainfrankentheater geworden, anlässlich derer Intendant Markus Trabusch Gelegenheit hat über akustische Eigenschaften und Erfahrungen im modernisierten Mainfrankentheater zu berichten und zu demonstrieren.

Alle Impulsbeiträge werden kommentiert und interpretiert.

Am Ende erfolgt noch der Hinweis, wonach die nächste Veranstaltung „Bauen heisst Hören!“ voraussichtlich am Freitag, 11. November 2022, stattfinden wird und jetzt schon jeder herzlich eingeladen ist, sich anzumelden und dann auch teilzunehmen.

Hochschule Coburg
Stuttgart, Coburg
www.schricker.de

 

und viele weitere Referenten.
Das nähere Programm folgt.


Video-Beiträge unserer Veranstaltung vom 18.11.2022

Prof. Rudolf Schricker & Martin Hepp

Moderation und Einführung „Bauen heißt Hören!“

Stuttgart Coburg
www.schricker.de

Veitshöchheim
Staudigel GmbH
www.staudigel.de

Prof. Dr.-Ing. habil. Ercan Altinsoy

Einfluss von Akustik und Haptik auf die Architektur

Lehrstuhl für Akustik und Haptik
TU Dresden

Thomas Kusitzky

Stadt Klang Gestaltung

Klangforscher und Klangkünstler
Berlin

Lukas Neuner

20 Jahre Museum im Kulturspeicher

Lukas Neuner
Brückner+Brückner Architekten
Würzburg
www.bruecknerundbrueckner.de

Prof. Dr.-Ing. Normen Langner

Raumakustik erklärt in drei Minuten - Einleitung

FHWS
Fakultät Architektur und Bauingenieurwesen

Prof. Dr.-Ing. Normen Langner

Raumakustik erklärt in drei Minuten - Allgemeines

FHWS
Fakultät Architektur und Bauingenieurwesen

Prof. Dr.-Ing. Normen Langner

Raumakustik erklärt in drei Minuten - Konkrete Nutzungen

FHWS
Fakultät Architektur und Bauingenieurwesen

Prof. Dr.-Ing. Normen Langner

Raumakustik erklärt in drei Minuten - Für Planer-innen

FHWS
Fakultät Architektur und Bauingenieurwesen

David Cook

Crossing Cultures

haascookzemmrich STUDIO2050
Stuttgart
www.haascookzemmrich.com

Christian Vogel + Rainer Streule

Innen | Akustisch – Kulturzentrum Wendlingen

Drei Architekten
Stuttgart
www.drei-architekten.de

Karl Amann

Domsingschule Stuttgart

NO W HERE /
ARCHITEKTEN DESIGNER /
Stuttgart
nowherearchitekten.de

Bernd Kremling

Musikalische Darbietung

Bernd Kremling, Percussionist von Weltruf, begleitet seine verbalen Ausführungen mit dem Holzinstrument Cajon, schafft damit spielend Schlussakkord und Lust auf mehr im Sinne von Zugabe.

Dozent für Perkussion
Würzburg
www.bernd-kremling.de

Prof. Rudolf Schricker & Martin Hepp

Schlusswort

Stuttgart Coburg
www.schricker.de

Veitshöchheim
Staudigel GmbH
www.staudigel.de

Komplette Veranstaltung

Veranstaltung vom 18.11.2022

Laufzeit 3h 24min